1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.09.2018 - S 84-Fahrbahnerneuerung in Coswig beginnt

Ab dem kommenden Montag, 24. September bis voraussichtlich 9. November erfolgt eine Fahrbahnerneuerung auf der S 84, Weinböhlaer Straße im Abschnitt zwischen der Salzstraße und der Auerstraße. Auf einer Länge von 190 Metern wird der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt. Weiterhin werden Entwässerungseinrichtungen erneuert bzw. ergänzt. Für die Bauarbeiten muss die S 84 in Coswig für die gesamte Bauzeit halbseitig gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird mittels Baustellenampel geregelt.

 

Es wird in zwei Abschnitten gebaut. Ab Montag bis zum 19. Oktober gibt es eine halbseitige Sperrung der Richtungsfahrbahn Radebeul. Der Einmündungsbereich westliche Auerstraße wird während dieser Zeit gesperrt. Die Zufahrt von der Salzstraße, Weststraße und der östlich liegenden Auerstraße auf die Weinböhlaer Straße ist nicht möglich.

 

Vom 22. Oktober bis zum Bauzeitende am 9. November wird eine halbseitige Sperrung der Richtungsfahrbahn Weinböhla erfolgen. Die Einmündungsbereiche der Salzstraße, Weststraße und der östlichen Auerstraße werden gesperrt. Es erfolgt eine innerörtliche Umleitung.

 

Die Kosten betragen rund 490.000 Euro. Sie werden mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr