1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

31.08.2018 - S 38-Fahrbahnerneuerung in Pomßen: Nächster Bauabschnitt beginnt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hatte umfangreiche Fahrbahnerneuerungsarbeiten auf der Staatsstraße S 38 in Pomßen in Auftrag gegeben. Die Bauarbeiten wurden am 28. Mai 2018 begonnen. Jetzt stehen die Arbeiten für den 1. Teil zwischen der Kreuzung S 38 / Belgershainer Straße / Eschenweg einschließlich der Schulstraße kurz vor dem Abschluss. Die Staatsstraße 38 soll in diesem Teilbereich am heutigen Freitag, den 31. August  2018 für den Verkehr freigegeben werden. Damit wird auch die Staatsstraße S 49 in Pomßen in beiden Richtungen vorerst wieder befahrbar.

 

Nun wird der 3. Bauabschnitt der Staatsstraße 38 östlich der Kreuzung mit der S 49, Großsteinberger Straße bis zum Ortsausgang in Richtung Grethen voll gesperrt und ab 3. September 2018 realisiert. Die Vollsperrung im Zuge der S 38 für den Durchgangsverkehr bleibt damit bestehen. Der verbleibende Bereich des 2. Bauabschnitts zwischen der Schulstraße und der Kreuzung mit der S 49, Großsteinberger Straße wird am Ende der Baumaßnahme erneuert und bedingt dann auch wieder die Sperrung der S 49 in Richtung A 14.

 

Das gesamte Bauvorhaben soll nach jetzigem Stand weiterhin im Oktober 2018 abgeschlossen werden.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr