1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

31.08.2018 - A 4 Ost am Dreieck Dresden-Nord: Betonschutzwände für mehr Sicherheit

Am kommenden Montag, den 3. September bis voraussichtlich 30. September kommt es zwischen dem Autobahndreieck Dresden-Nord und der A 4-Anschlussstelle Hermsdorf am Überführungsbauwerk des Wirtschaftsweges nach Marsdorf, der die A 4 hier überquert, zu Verkehrseinschränkungen. Zur Neuerrichtung einer Betonschutzwand im Mittelstreifen auf einer Strecke von 140 Metern in beiden Richtungen ist die Absicherung der Baustelle notwendig. Es stehen dann weiterhin alle Fahrspuren zur Verfügung, allerdings verengt und mit Tempo 80.

 

Vom 10. bis 30. September wird zudem Bereich der A 4-Anschlussstelle Hermsdorf auf der Richtungsfahrbahn Dresden an der B 97-Brücke über die A 4 eine Einschränkung der Verkehrsführung, ebenfalls unter Aufrechterhaltung beider Fahrstreifen verengt und mit Tempo 80. Hier erfolgt die Anbindung der bestehenden Betonschutzwände im Mittelstreifen an die neu errichteten Stahlschutzplanken. Im Zuge dieser Arbeiten kommt es zur Vollsperrung der Anschlussstelle Hermsdorf in der Auffahrt nach Dresden und in der Ausfahrt aus Görlitz kommend. Eine Bedarfsumleitung wird über die A 4-Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla eingerichtet.

 

Voraussichtlich vom 8. Oktober bis 1. November sind dieselben Arbeiten in der Gegenrichtung geplant. Dann wird der Verkehr in Fahrtrichtung Görlitz mit eingeschränkter Spurbreite und Tempo 80 durch den Baustellenbereich geführt und die A 4-Anschlussstelle Hermsdorf ist in der Auffahrt nach Görlitz und in der Ausfahrt aus Dresden kommend gesperrt. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr