1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

31.08.2018 - Erneuerung der S 110-Fahrbahndecke und -Entwässerung in Baruth

Am Montag, den 17. September beginnt die Erneuerung der Entwässerung und der Deckschichten in Baruth vom Ortseingang bis in Höhe alter Bahndamm auf rund 220 Metern. Es erfolgt der Ersatz der Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht. Der Ausbau erfolgt bestandsorientiert ohne Änderungen der Lage und ohne wesentliche Änderungen im Längs- und Quergefälle.

Die Durchführung der Baumaßnahme auf der S 110 erfolgt abschnittsweise unter Vollsperrung. Für die Dauer der Gesamtmaßnahme wird eine großräumige Umleitung ausgeschildert. Der Verkehr wird über die S 55 umgeleitet. Nördlich der S 110 erfolgt die Zuführung des Verkehrs zur S 55 über die S 109, südlich der S 110 wird der Verkehr der S 55 über die S 111 und die S 112 zugeführt. Für den ortskundigen Individualverkehr werden keine gesonderten Umleitungsstrecken ausgewiesen. Der ÖPNV befährt die  Kreuzung S 110 / K 7222 bis zum Beginn der Arbeiten des Deckenbaus.

Die Arbeiten sollen bis zum Ende der Herbstferien am 19. Oktober abgeschlossen werden, sofern die Witterungsverhältnisse dies erlauben. Die Baukosten für das Bauvorhaben betragen voraussichtlich rund 225.000 Euro, die mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr