1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.08.2018 - Erneuerung der B 172a-Rampenfahrbahnen an der S 177 in Pirna

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr erfolgt ab Montag, den 3. September bis voraussichtlich 29. September die Erneuerung von Rampenfahrbahnen der B 172 a und der S 177 in Pirna. Die Bauarbeiten werden ausgeführt, um die Griffigkeit zu verbessern. Hierzu wird jeweils die Deckschicht der Verzögerungsstreifen und der Ausfahrrampen erneuert.

 

Bearbeitet werden nacheinander folgende Anschlussstellen:

 

1.            Ausfahrt Pirna – Copitz in Richtung Pratzschwitz (Ostseite)

2.            Ausfahrt Pirna (Westseite)

3.            Ausfahrt Pirna (Ostseite)

 

An der Rampe Pirna Copitz beginnen am 3. September 2018 die Bauarbeiten (zunächst mit der Einrichtung der Verkehrssicherung). Für diese Ausfahrt wird eine Woche Bauzeit benötigt.

 

Danach erfolgt ab 10. September 2018 die Deckenerneuerung der Ausfahrt Pirna (Westseite), welche auch eine Woche Bauzeit in Anspruch nimmt.

 

Schließlich wird ab 17. September 2018 die Ausfahrt Pirna (Ostseite) bearbeitet. Hier ist der Umfang der Arbeiten größer, daher stehen zwei Wochen Bauzeit zur Verfügung.

 

Für die Bauarbeiten wird die jeweilige Ausfahrt gesperrt und der Verkehr über die vorherige oder nächste Ausfahrt abgeleitet. Auf der B 172 a/S 177 wird der Verkehr jeweils auf einem Fahrstreifen am Baubereich vorbeigeführt.

 

Für die Arbeiten an den Ausfahrten Pirna (Ost- und Westseite) kommt es auch zu Einschränkungen auf der B 172. Auch hier müssen Fahrstreifen gesperrt werden.

 

Wir bitten daher alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger und Radfahrer, die die B 172 benutzen, um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht. Beachten Sie bitte insbesondere die zur Verkehrsführung aufgebrachten gelben Fahrbahnmarkierungen.

 

Die Kosten in Höhe von rund 250.000 Euro werden vom Bund getragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr