1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.08.2018 - S 308-Fahrbahnerneuerung in Süßebach beginnt

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr beginnen am kommenden Mittwoch, den 8. August die Straßen- und Gehwegbauarbeiten auf der Staatsstraße 308 in Süßebach.

 

Es wird eine Erneuerung der Fahrbahn durchgeführt und ein neuer Gehweg angebaut. Dadurch wird die Sicherheit der Fußgänger in der Ortslage Süßebach wesentlich verbessert.

 

Gebaut wird in der Ortsdurchfahrt. Die Länge der Baustrecke beträgt 450 Metern. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Der Verkehr wird über die S 307 – Oelsnitz - B 92 - Adorf – S 309 umgeleitet.

 

Die Gemeinde baut in der Ortslage einen einseitigen barrierefreien Gehweg einschließlich der dazugehörigen Entwässerung. Das LASuV erneuert in der Ortslage die Deck-und Binderschichten. Gleichzeitig wird der Fahrbahnrandbereich neu aufgebaut. Es entstehen zwei Busbuchten. Für die Busbucht mit Gehweg am Bauanfang von Ebmath kommend wird der Containerstellplatz umgestaltet.

 

Die Strecke ist Bestandteil der Umleitung für die B 92, Erneuerung in Oelsnitz (Egerstraße), die in den kommenden Jahren 2019 und 2020 erfolgen soll.

 

Die Arbeiten sollen bis zum 19. Oktober (Ende Herbstferien) abgeschlossen werden. Die Kosten betragen  900.000 Euro, davon trägt der Freistaat Sachsen rund 395.000 Euro mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert. Kosten für den Gehwegbau in Höhe von ca. 500.000 Euro trägt die Gemeinde Eichigt, der Gemeindeanteil wird mit 90 Prozent der förderfähigen Kosten durch den Freistaat Sachsen gefördert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr