1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.07.2018 - B 96-Spreebrücke in Neusalza-Spremberg wird erneuert: Vollsperrung am kommenden Donnerstag

Für die Kranmontage (zwei Mobilkräne 120 t/160 t) für die rund 23 Meter lange und 50 Tonnen schwere Behelfsbrücke über die Spree muss die B 96 in Neusalza-Spremberg im Bereich der alten Spreebrücke am kommenden Donnerstag, den 2. August in der Zeit von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr vollgesperrt werden.

Eine Umleitung für PKW ist in Neusalza-Spremberg ausgewiesen. Für den Schwerverkehr wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen, ansonsten kommt es zu einer maximal halbstündigen Wartezeit zwischen 19:00 und 19:30 Uhr.

 

Seit Anfang Juli wird die Brücke über die Spree (BW 21) abgerissen und an gleicher Stelle ein Ersatzneubau nach den heute geltenden Normen errichtet. Weitere Informationen zum Bauvorban finden Sie unter: http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-F0BB9EA7-9919EE3E/lasuv/hs.xsl/4399.html

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr