1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.07.2018 - S 169-Fahrbahn zwischen Bielatal und Leupoldishain wird erneuert

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr beginnen am kommenden Montag, den 23. Juli Bauarbeiten für eine Fahrbahnerneuerung auf der S 169. Bearbeitet werden die Abschnitte von Bielatal bis zur K 8751 und von der Ortsdurchfahrt Forsthaus bis zum Abzweig Leupoldishain. Hier werden auch ein Gehweg und ein Regenwasserkanal im Auftrag der Gemeinde Bad Gottleuba-Berggießhübel mit angelegt. Der Teilabschnitt zwischen dem Forsthaus und dem Abzweig Leupoldishain wird bis zum 10. August 2018 abgeschlossen. Die übrigen Arbeiten werden bis Ende September 2018 fertiggestellt.

 

Eine Umleitung wird über die S 169 bis Krietzschwitz, weiter über die B 172 bis Königstein und dann über die S 171 nach Rosenthal-Bielatal ausgeschildert.

 

Die Arbeiten sollen bis Ende September abgeschlossen werden. Die Kosten betragen 900.000 Euro, sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr