1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.07.2018 - S 201-Fahrbahnerneuerung zwischen Oederan und Räuberschänke

Ab Montag, den 16. Juli beginnt die Fahrbahnerneuerung der Staatsstraße 201 auf dem rund 4,5 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen dem Ortsausgang Oederan und der Kreuzung an der Gaststätte „Räuberschänke“. Es werden die Asphaltbinder- und Deckschichten in Gesamtstärke von 12 Zentimetern ausgebaut und durch neue ersetzt. Zudem werden die Bankette saniert.

 

Im Zuge der Fahrbahnerneuerung muss die Staatsstraße voraussichtlich bis Ende August vollgesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die B 173 und die S 203 und ist ausgeschildert.

 

Die Baukosten belaufen sich auf rund 1 Million Euro, sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr