1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.06.2018 - Ortsumgehung Niederwiesa: Instandsetzung der B 173-Brücke abgeschlossen

Die Brücke BW 29 im Zuge der B 173-Ortsumgehung Niederwiesa über die Eubaer Straße (K 7703) und den Eubaer Bach wurde seit Mitte letzten Jahres instandgesetzt. Die Brücke wurde bis auf den Überbau freigelegt. Anschließend wurden eine neue Abdichtung und ein neuer Fahrbahnaufbau hergestellt. Hierbei wurden auch die Kappen inklusive der Schutzeinrichtungen sowie die Geländer erneuert. Zum Abschluss der Brückeninstandsetzung wird gegenwärtig die Brückenunterseite ertüchtigt. Im Detail werden hierbei beschädigte Flächen an der Brückenunterseite punktuell saniert und die bestehende Schutzkonstruktion gegen Tropfwasser zurückgebaut.

 

Zur Fertigstellung aller baulichen Leistungen der Maßnahme wird im Zeitraum vom 26. Juni bis 13. Juli die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Niederwiesa B 173 erneuert. Im Anschluss ist eine vollständige Verkehrsfreigabe geplant.

 

Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 1,1 Million Euro. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

 

Siehe auch http://lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-DCAB68B9-77135BE9/lasuv/hs.xsl/3967.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr