1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.06.2018 - Neubau der S 177 Radeberg - A 4: Wochenendsperrung der A 4 zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz

Vom kommenden Samstagabend, den 23. Juni um 18 Uhr bis zum Montagmorgen, 25. Juni um 4 Uhr muss die Autobahn A 4 zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz in beiden Fahrtrichtungen vollgesperrt werden. Grund der Vollsperrung ist der Einhub der neuen Brücke im Zuge der S 177-Ostumfahrung Dresden über die A 4. Die Unterbauten (Widerlager/Pfeiler) sind fertiggestellt und bereits für den Einhub und die Montage der Verbundfertigteilträger für den Überbau präpariert.

 

Anschließend folgen noch die Komplettierung des Überbau und der Ausstattung, sodass noch vor Jahresende der Brückenbau fertiggestellt werden kann.

 

Die Bedarfsumleitungen U 20 und U 21 (Seifersdorf-Feldschlösschen-Radeberg-Leppersdorf und retour) sind zu nutzen.

 

Im Zuge des Neubauvorhabens „S 177, Radeberg - A 4“ werden bereits umfangreiche Bauleistungen erbracht, insbesondere zahlreiche Ingenieurbauwerke befinden sich im Bau (weitere Brücken, Fledermausüberflughilfen, Regenrückhaltebecken), sodass im nächsten Jahr die Hauptbauleistungen im Streckenbau beginnen können. Siehe auch Pressemitteilung des SMWA vom 8. September 2017

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr