1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

25.05.2018 - S 88-Fahrbahnerneuerung Meißen - Diera – Nieschütz geht weiter

Die S 88 wird in Meißen von der B 101 bis zum Abzweig Proschwitz erneuert. Nach Fertigstellung des Abschnitts Karl-Marx-Straße bis Abzweig Proschwitz erneuert die Stadt Meißen Medienleitungen im Abschnitt B 101 bis zur Karl-Marx-Straße. Im Anschluss erfolgt die Fahrbahnerneuerung in diesem Abschnitt. Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag, den 28. Mai, 7:00 Uhr und werden voraussichtlich Ende Juli 2018 abgeschlossen.

 

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Die Umleitung ist über die B 101 - Gräbern – Diera - S 88 in beide Richtungen ausgeschildert.

 

Die Gesamtbaukosten für diese Maßnahme betragen rund 1,1 Millionen Euro. Rund 480.000 Euro werden von der Stadt Meißen und rund 620.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

                                                                                                      

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr