1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.04.2018 - S 207-Brücke über den Saidenbach in Mittelsaida wird erneuert

Ab kommenden Montag, den 23. April bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 wird die Brücke über den Saidenbach in Mittelsaida im Zuge der Staatsstraße 207 erneuert. Die Baumaßnahme umfasst den Abriss der Bestandsbrücke BW 6 und den Ersatz durch einen Neubau als Stahlbetonrahmenbrücke mit Gründung auf Großbohrpfählen. Die Brückenbauarbeiten erfolgen unter bauzeitlicher Verrohrung des Saidenbaches. Die Lage des Bauwerkes im Trinkwasserschutzgebiet (Einzugsgebiet Trinkwassertalsperre Saidenbach) erfordert die Errichtung einer Straßenentwässerungsvorbehandlungsanlage und die Errichtung von Fahrzeugrückhaltesystemen in einem rund 70 Meter langen Straßenabschnitt. Damit verbunden ist die oberstromseitige, seitliche Verlegung des Gehweges um 1 Meter und die entsprechende Verbreiterung des Straßengrundstückes. Es erfolgt weiterhin in Anlehnung an den Bestand ein grundhafter Ausbau der Straße im Baugruben- und Anschlussbereich. Im Brückenbereich befindliche und durch die Brückenerneuerung betroffene Leitungen (Telekom, Antennengemeinschaft, Straßenbeleuchtung) werden in die Brückenkappe umverlegt. Die Gasleitung wird als gemeinsame Baumaßnahme mit dem Gasnetzbetreiber inetz in die Straße umverlegt und im Brückenbereich gedükert.

 

Zur Absicherung der Arbeiten ist die Vollsperrung der S 207 (Eppendorfer Straße) im Brückenbereich erforderlich. Die Umleitung erfolgt gemäß Vorabstimmung mit der Verkehrsbehörde über die B 101 und S 210.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise in den Baustellenbereichen und auf den Umfahrungsstrecken.

 

Die Kosten für die Straßenbaumaßnahme belaufen sich auf rund 440.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr