1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.04.2018 - Instandsetzung der S 240-Brücke über die Chemnitz bei Mohsdorf wird fortgeführt

Im Herbst letzten Jahres wurde die Brücke im Zuge der S 240 über die Chemnitz bei Mohsdorf unter Vollsperrung der Staatsstraße instandgesetzt. Der tragende Natursteinbogen der Brücke waren infolge defekter Brückenabdichtungen durchfeuchtet. Die Brückenabdichtung wurde komplett erneuert. Kappen und Geländer wurden ebenfalls erneuert. Zusätzlich wurden die noch fehlenden Böschungstreppen ergänzt.

 

Die Fertigstellung der Bauarbeiten findet im Zeitraum von kommenden Montag, den 9. April bis voraussichtlich Ende Mai statt. Dabei wird zunächst ein Arbeitsgerüst erstellt und anschließend erfolgen die Instandsetzungsarbeiten an der Unterseite des Brückenbogen aus Sandstein und die Betonsanierung der Kragarme. Diese Arbeiten waren im Dezember 2017 witterungsbedingt nicht mehr möglich.

 

Die Arbeiten werden unter halbseitiger Verkehrsführung mittels Ampelregelung durchgeführt.

 

Die Kosten dieser Maßnahme in Höhe von rund 310.000 Euro werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr