1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

09.03.2018 - S 82-Fahrbahnerneuerung in Meißen und Coswig: 2. Bauabschnitt – Winterpause beendet

Seit November 2017 werden die Bauleistungen für die Maßnahme „S 82 - Fahrbahnerneuerung in Meißen und Coswig, 2. BA, Abschnitte 1.3 (Brockwitz), 2.1 (Sörnewitz - Meißen) und 2.2 (Meißen)“ realisiert. In drei Teilabschnitten wird auf insgesamt 4 Kilometern Länge der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt.

 

Nach Beendigung der Winterpause werden die Bauarbeiten in der Ortslage Brockwitz wieder aufgenommen. Dabei wird in zwei Bereichen gleichzeitig gearbeitet. Konkret betrifft dies die Bereiche Dehner/Schule bis Einfahrt Niederseite (Haus Nr. 186) und zwischen Kirche Brockwitz bis Cliebener Straße.

 

Die Arbeiten haben heute, am 9. März, um 7:30 Uhr begonnen. Der Verkehr wird wechselseitig mittels Lichtsignalanlage an den Bauabschnitten vorbeigeführt.

 

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Juni beendet werden. Die Baukosten für den 2. Bauabschnitt betragen rund 1,2 Millionen Euro, sie werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-F1E1BAEE-A73C198A/lasuv/hs.xsl/4113.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr