1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.03.2018 - Ausbau der S 100 in Tauscha geht ab Montag weiter

Nachdem im Jahr 2017 die ersten beiden Bauabschnitte der Staatsstraße 91, beginnend in Höhe des Kreisverkehrs bei Folbern und endend am neuen Bauwerk 5 (Brücke über den Dobrabach), fertiggestellt wurden, werden nun die weiteren Straßenbauleistungen mit den Bauabschnitten 3 und 4 fortgesetzt.

 

Das Baufeld umfasst den Bereich der Zufahrt „Am Löwen“ bis zum Ortseingang Kalkreuth mit einer Länge von etwa 850 Metern sowie eine Deckschichtsanierung vom Ortseingang Kalkreuth bis zur Einmündung der K 8530 auf einer Länge von rund 350 Metern. Parallel dazu erfolgt der Neubau des Bauwerkes 4 (Brücke über die Große Röder).  

 

Ab kommenden Montag, den 12. März, 8:00 Uhr wird die bereits 2017 angekündigte Vollsperrung für den Durchgangsverkehr eingerichtet. Die weiträumige Umleitung führt einerseits über die K 8533 sowie K 8531 von Kalkreuth nach Großenhain und andererseits über die B 98 bis zum Kreisverkehr bei Lampertswalde auf die K 8516 über Mühlbach und Cunnersdorf zurück zur S 91. Der Anliegerverkehr, d. h. Anwohner und Lieferverkehr wird weitestgehend gewährleistet.

 

Das Ende der Gesamtmaßnahme ist für Oktober 2018 geplant.

 

Die Kosten für das Bauvorhaben belaufen sich auf rund 5 Millionen Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Siehe auch: http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-61889794-94B192B3/lasuv/hs.xsl/3976.html

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen, die Beachtung der Vollsperrung und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr