1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.03.2018 - Fahrbahnerneuerung der S 81 nördlich Buschhäuser beginnt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Bauleistungen für eine Fahrbahnerneuerung auf der S 81 im Abschnitt Ortsausgang Buschhaus bis Ortseingang Großdobritz vergeben. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern wird der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt. Gleichzeitig wird ein Durchlass erneuert.

 

Für die Bauarbeiten muss die S 81 ab dem morgigen Donnertag, den 8. März bis Freitag, den 4. Mai voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die S 177, B 101 und S 292 nach Großenhain sowie Gegenrichtung ausgeschildert.

 

Die Baukosten in Höhe von rund 420.000 Euro werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr