1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.12.2017 - Hochwasser 2013: S 197-Stützwand in Rothenfurth ist instandgesetzt | Ab Freitag freie Fahrt

Im Juli haben die Arbeiten zur Instandsetzung der Stützwand 5 im Zuge der S 197 in der Ortslage Rothenfurth begonnen. Sie stehen nun kurz vor dem Abschluss. Für die Instandsetzung der Stützwand 5 und die Fahrbahnerneuerung in Rothenfurth ist die Verkehrsfreigabe für Freitag den 15. Dezember vorgesehen. Zuvor erfolgt noch die Begehung mit der Verkehrsbehörde, der Polizei und dem Straßenmeister.

 

Aktuell werden noch Arbeiten in den Randbereichen der Fahrbahn und am Geländer der Stützwand ausgeführt. Ob witterungsbedingt die Markierung bis zum Freigabetermin aufgebracht werden kann, ist derzeit noch nicht sicher, so dass eventuell auch nach der Verkehrsfreigabe noch Einschränkungen erforderlich sein könnten.

 

Ursprünglich war neben der Sicherung der Straße mit einem Stahlbetonkopfbalken auf Verpresspfählen und der Böschungssicherung mit Wasserbausteinen die Erneuerung der Fahrbahn auf nur rund 190 Metern Länge bis zur Kreuzung Alte Meißner Straße (K 7794) geplant. Um zukünftige Verkehrsraumeinschränkungen zu minimieren, wurde während der Maßnahme entschieden, die schadhafte Fahrbahn ab Ortseingang Rothenfurth ebenfalls mit zu erneuern. Somit konnten insgesamt 500 Meter Staatsstraße instandgesetzt werden.

 

Die Gesamtkosten inklusive der Fahrbahnerneuerung betragen nunmehr rund 700.000 Euro. Die Finanzierung erfolgte anteilig aus dem Hochwasseraufbauprogramm 2013 sowie für den zusätzlichen Fahrbahnabschnitt durch den Freistaat Sachsen.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-09D34330-57883975/lasuv/hs.xsl/3921.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr