1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.11.2017 - Zweiter Teilabschnitt der B 175-Fahrbahnerneuerung südlich Narsdorf beginnt

Ab kommenden Donnerstag, den 23. November beginnen die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 175 im 2. Teilabschnitt vom Bahnübergang an der Kreisstraße K 7938 bis zum Knotenpunkt „Grüne Tanne“. Die vorhandene Asphaltbefestigung wird zurück gebaut und in Teilbereichen eine Randverbreiterung hergestellt. Nach der Profilierung des Untergrundes erfolgt der Einbau der Asphaltschichten, die Wiederherstellung der Bankette, Arbeiten in Randbereichen sowie die Straßenausstattung.

 

Die Fahrbahnerneuerung der B 175 im 2. Teilbeschnitt wird ebenfalls unter Vollsperrung für den Gesamtverkehr ausgeführt. Die bisherige großräumige Umleitungsführung wird beibehalten. Der Umleitungsverkehr wird großräumig vom Knotenpunkt „Grüne Tanne“ nach Rochlitz über Geithain, das Eschefelder Kreuz und Penig nach Narsdorf geführt. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt über die gleiche Strecke.

 

Die Fahrbahn der Bundesstraße B 175 vom Ortsausgang Dölitzsch bis zum Knotenpunkt „Grüne Tanne“ wird seit Anfang Oktober erneuert. Die Arbeiten im 1. Teilabschnitt vom Ortsausgang Dölitzsch bis zum Bahnübergang an der Kreisstraße K 7938 stehen kurz vor dem Abschluss. In diesem Abschnitt sind nur noch Restarbeiten im Fahrbahn- und Nebenbereichen erforderlich. Der 1. Abschnitt bleibt gemäß Anordnung der Verkehrsbehörde bis zur Vollendung der Gesamtmaßnahme gesperrt.

 

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich noch im Dezember 2017 abgeschlossen werden.

 

Siehe auch: http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-02631CC8-FDA5F2E3/lasuv/hs.xsl/4051.html

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr