1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.11.2017 - Erneuerung des S 129-Durchlass in Kemnitz: Wochenendsperrung

Der Durchlass 3 und der Straßendamm auf der S 129 (Bautzener Straße Ortsausgang Kemnitz, Richtung Bernstadt, Nähe Berghäuser/ Niedermühle/ Waldbad) wurde durch das Hochwasser- und die Starkniederschläge 2013 stark beschädigt und muss erneuert werden. Der 16 Meter lange Durchlass wird durch einen Stahlbetonrahmendurchlass ersetzt. Der Straßendamm wird regelgerecht wiederhergestellt und der Straßenabschnitt der S 129 auf einer Länge von 100 Metern mit einer Fahrbahnbreite von 5,50 Meter grundhaft ausgebaut.

 

Die Arbeiten werden seit Mitte September unter halbseitiger Bauweise in mehreren Bauphasen durchgeführt. Wie bereits mehrfach angekündigt, wird die S 129 am Ortsausgang Kemnitz in Richtung Bernstadt nochmal für den Einbau der Asphaltdeckschichten vom Freitagmorgen, den 17. November 7.30 Uhr bis Sonntagnachmittag, den 19. November vollgesperrt. Die Umleitung ist weiträumig über die S 128 Herrnhut und Löbau ausgeschildert. Es ist keine Durchfahrt möglich.

 

Ab Montag, den 20. November werden die Arbeiten tagsüber unter halbseitiger Sperrung weitergeführt. Die Gesamtfertigstellung wird bis Mitte Dezember erfolgen können.

 

Die Baumaßnahme wird aus dem Hochwasserschadenbeseitigungsprogramm des Freistaates Sachsen finanziert, die Kosten betragen rund 300.000 Euro.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr