1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.08.2017 - B 169-Ortsumgehung Göltzschtal Aktuell

Am Freitag, den 11. August erfolgte die Verkehrsfreigabe der B 169 im Bereich Siebenhitz. Zur Verknüpfung des Neubaus der Ortsumgehung mit der bestehenden B 169 wurde ein Kreisverkehr neu gebaut. Die seit Ende Juni 2017 bestehende Vollsperrung der B 169 im Baubereich ist damit aufgehoben.

 

Dieser Kreisverkehr ist Bestandteil des 1. Bauabschnitts der Ortsumgehung Göltzschtal. Mit dem Streckenbau des 1. Bauabschnitts vom o.g. B 169-Kreisverkehr in Siebenhitz bis zur Dorfstädter Straße werden Teile des ehemaligen Bahnhofsgeländes Falkenstein auf einer Länge von 500 Metern überbaut. Auf Grund unerwarteter Schwierigkeiten im unterirdischen Bauraum im ehemaligen Bahnhofsgelände (Altlasten) kommt es zu wesentlichen Verzögerungen im Bauablauf. Die bisher vorgesehene Verkehrsfreigabe des 1. Bauabschnitts für Ende 2017 ist somit nicht mehr möglich, nunmehr ist von einer Fertigstellung Ende 2018 auszugehen.

 

Für den 2. Bauabschnitt von der Dorfstädter Straße bis zur Richardshöhe werden derzeit die Bauunterlagen vorbereitet. Zur Baufeldfreimachung des 2. Bauabschnitts erfolgt bis Jahresende 2017 der Abbruch des ehemaligen Produktionsgebäudes der VOKA, erst nach Abschluss dieser Arbeiten können noch ausstehende Baugrunduntersuchungen zur Ermittlung der Ausschreibungsgrundlagen erfolgen. Die darauf basierende Ausschreibung der Bauleistung soll so erfolgen, dass ein Baubeginn der Hauptbauleistungen im Herbst 2018 möglich ist. Die Verkehrsfreigabe soll Ende 2019 erfolgen. Die bauvorbereitenden Leistungen der Baufeldfreimachung und Kampfmittelsuche werden vorgezogen bereits im kommenden Jahr erfolgen.

 

Im Zuge der kommunalen Straße „Ziegengasse“ befindet sich ein Fußgängerbahnübergang über die Gleise der DB-Strecke. Dieser wird um 150 Meter in nördliche Richtung verlegt. Mit der neuen Wegeverbindung werden die kommunalen Straßen „Am Sportplatz“ und „Am Pfarrlehn“ verknüpft. Die Realisierung des neuen und der Rückbau des alten Bahnübergangs erfolgen noch im Herbst 2017. Diese Maßnahme ist ein vorgezogenes Teilobjekt des 2. Bauabschnitts der Ortsumgehung Göltzschtal. Diese Maßnahme erfolgt im Schatten der Sperrpausen für die Einschübe der Brücken im Zuge der DB-Strecke über die Dorfstädter Straße und K 7830.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr