1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

14.08.2017 - B 182-Ampel Nordstraße / Amselweg in Torgau geht in Betrieb

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr hatten die Bauarbeiten zur Errichtung der Ampelanlage an Kreuzung der B 182 mit der Nordstraße und dem Amselweg in Torgau im Juni begonnen. Jetzt stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Es ist vorgesehen, dass die neue Ampelanlage am 16. August 2017 in Betrieb genommen wird.

 

Der Bau erfolgte auf Grund eines Beschlusses der Unfallkommission des Landkreises Nordsachsen, um für diesen Knoten mit hohem Verkehrsaufkommen und vielfältigen Verkehrsbeziehungen - u.a. durch das angebundene Gewerbegebiet - sichere Querungen für Fußgänger und Radfahrer zu schaffen und gleichzeitig insbesondere ein sicheres Einbiegen in die B 182 zu ermöglichen.

 

Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 100.000 Euro, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Stadt Torgau finanziert werden. Die zuwendungsfähigen Kosten der Stadt Torgau werden durch den Freistaat Sachsen gefördert.

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Erschwernisse. Ein weiterer Dank geht an alle am Bau Beteiligten Unternehmen für die stets konstruktive Zusammenarbeit.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr