1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.07.2017 - S 139-Mandaubrücke in Mittelherwigsdorf nächste Woche vollgesperrt

Auf der Staatsstraße 139 in Mittelherwigsdorf wurden seit Ende Mai Trinkwasserleitungen und Mittelspannungskabel ausgewechselt. Außerdem wurden Leerrohre für den Breitbandausbau verlegt, alle desolaten Durchlässe und die Fahrbahndecke komplett erneuert. Die Baumaßnahme ist eine Gemeinschaftsmaßnahme vom LASuV, der SOWAG, der ENSO, dem Landkreis Görlitz und der Gemeinde Mittelherwigsdorf.

 

Die Arbeiten liegen derzeit voll im Plan und werden bis Ende September abgeschlossen. Der angekündigte Zeitraum der Vollsperrung bis 12. August wird eingehalten, so dass mit Beginn des Schienenersatzverkehres zwischen Zittau und Mittelherwigsdorf ab dem 12. August die S 139 wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

 

Die mehrfach angekündigte Vollsperrung der Mandaubrücke und des Kreuzungsbereiches vor der Bäckerei Häntsch erfolgt vom 31. Juli bis zum 5. August. In dieser einwöchigen Vollsperrphase werden die gesamte Fahrbahndecke der Mandaubrücke und des Kreuzungsbereiches vor der Bäckerei erneuert und Trinkwasserleitungsanschlüsse gewechselt.

 

Der Busverkehr wird in diesem Zeitraum von Zittau über Hörnitz nach Mittelherwigsdorf geführt.

 

Im Anschluss an die Vollsperrung der S 139 wird es bis zum geplanten Bauende, dem 29. September, zu kurzzeitigen Einschränkungen für den Straßenverkehr durch halbseitige Sperrungen kommen. Grund dafür sind Restarbeiten im Zuge des Straßenbaus und Verlegungen von Trinkwasserleitungen auf Anwohnerstraßen und im nichtöffentlichen Bereich.

 

Ausdrücklich bedanken möchten sich die Auftraggeber der Baumaßnahme bei den betroffenen Anwohnern und Gewerbetreibenden für das Verständnis und die Einschränkungen sowie bei dem bauausführenden Unternehmen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr