1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.07.2017 - Ab Montag Vollsperrung der S 155 in Schmölln im Rahmen der Instandsetzung der Brücke über das Schwarzwasser

Im Rahmen der Baumaßnahme „S 155 (Demitzer Straße), Instandsetzung BW 4 in Schmölln über das Schwarzwasser“ wird im Zeitraum ab Montag, den 17. Juli bis voraussichtlich Freitag, den 28. Juli die S 155 für den grundhaften Straßenausbau sowie zur Herstellung der Brückendeckschicht voll gesperrt.

 

In dieser Zeit werden die Kappe einschließlich neuer Granitborde hergestellt, die Asphaltdeckschicht auf dem Brückenbauwerk erneuert sowie der grundhafte Straßenausbau im Baubereich realisiert. Zudem werden die Geländer erneuert.


Die Umleitung folgt dabei der S 155 in Schmölln bis zum Abzweig auf die K 7260, führt dann über die K 7260 nach Bischofswerda weiter auf die S 111 bis zum Abzweig der S 155 in Wölkau in Richtung Demitz-Thumitz bzw. Schmölln. 

 

Die Baukosten in Höhe von rund 94.000 Euro werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitliche Behinderung und gegenseitige Rücksichtnahme durch alle Verkehrsteilnehmer.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr