1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.07.2017 - A 4-Fahrbahnerneuerung zwischen Dresden-Neustadt und Dresden-Altstadt in Fahrtrichtung Aachen: Sperrung der Anschlussstelle Neustadt, Abfahrtrampe Richtung Radebeul

Im Rahmen der seit Anfang Mai laufenden Arbeiten zur Sanierung der Autobahn A 4 auf einem etwa 3 Kilometer langen Abschnitt um Dresden zwischen den Anschlussstellen Dresden-Neustadt und Dresden-Altstadt in Fahrtrichtung Aachen wird auch die Anschlussstelle Dresden-Neustadt saniert. Dafür ist es erforderlich, vom 7. bis 31. Juli jeweils eine Fahrbeziehung (Abfahrt Radebeul / Abfahrt Washingtonstraße / Auffahrt aus Dresden / Auffahrt aus Radebeul) für je ein Wochenende zu sperren.

 

Ab kommenden Freitag, den 7. Juli 16:00 Uhr bis kommenden Montag, den 10. Juli 5:00 Uhr wird die Abfahrtsrampe der Anschlussstelle Dresden-Neustadt in Richtung Radebeul voll gesperrt. Die beschilderte Umleitung erfolgt über die Abfahrtsrampe in Richtung Dresden bis zur Kreuzung Washington-Kötzschenbroder Straße. In diesem Zeitraum werden die Asphaltschichten, Bankette und die Markierung der Abfahrt erneuert.

 

Siehe auch: http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-B6612750-50D26169/lasuv/hs.xsl/3818.html

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr