1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.06.2017 - Hochwasser 2013: S 197-Stützwand in Rothenfurth wird instandgesetzt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Instandsetzung der Stützwand 5 im Zuge der S 197 in der Ortslage Rothenfurth beauftragt. Die Maßnahme wird aus dem Hochwasserfonds finanziert und umfasst ein Volumen von rund 250.000 Euro für die Instandsetzung der Mauer sowie weitere 56.000 Euro für die Fahrbahnerneuerung.

 

Die Instandsetzung der Stützwand erfolgt mit einer Stahlbetonkonstruktion auf Verpresspfählen auf 48 Metern Länge. Die Böschungssicherung wird mit einem Steinsatz aus Wasserbausteinen ausgeführt. Innerhalb dieser Baumaßnahme wird die Fahrbahnerneuerung auf rund 190 Metern bis zur Kreuzung Alte Meißner Straße (K 7794) durchgeführt.

 

Während der Baumaßnahme ist die S 197 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die S 196 nach Freiberg und weiter über den Meißner Ring zur B 101. Die Vollsperrung beginnt am 10. Juli 2017 bis voraussichtlich Ende Oktober diesen Jahres.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr