1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.06.2017 - Radweg entlang der B 6 östlich Wurzen: Endspurt unter Vollsperrung

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat das Vorhaben „B 6 Ausbau östlich Wurzen, Anbau eines Radweges“ beauftragt. Diesbezüglich erfolgen derzeit die Leistungen zum Asphalteinbau am Radweg. Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-BD9117AC-C2E1C46F/lasuv/hs.xsl/3755.html.

 

Zur Weiterführung der geplanten Arbeiten im Bereich der Fahrbahn der Bundesstraße B 6 ist am kommenden Freitag, den 30. Juni ab etwa 7 Uhr eine Änderung der Verkehrsführung auf der B 6 erforderlich. Zur Ausführung der weiteren Leistungen zur Erneuerung der Asphaltdeckschicht auf der Kreuzung der B 6 mit dem Apfelweg / Roitzscher Hauptstraße ist die Vollsperrung der Bundesstraße 6 und die Einrichtung von Umleitungsstrecken im Einrichtungsverkehr notwendig.

 

Dazu wird der Fahrverkehr der B 6 aus Richtung Oschatz kommend ab „Am Birkenhof“ über die Kreisstraßen K 8316 nach Dornreichenbach - Falkenhain und weiter über die Staatsstraße 23 nach Wurzen geführt. Der Verkehr von Wurzen in Richtung Oschatz wird ab Wurzen, Goethestraße und dem Kreisverkehr, weiter über die Kreisstraße K 8314 nach Roitzsch und Körlitz sowie die K 8313 zu B 6 geführt.

 

Die Sperrung der B 6 soll mit Fertigstellung der Bauleistungen einschließlich der neuen Fahrbahnmarkierung planmäßig bereits am Abend des 3. Juli wieder aufgehoben werden. Die Bauleistungen im Radwegbereich zwischen der Kreuzung und dem Abzweig nach Kornhain werden ebenfalls am Montag, den 3. Juli beendet. Die Ausführung von anschließend ggf. noch erforderlichen Restleitungen im Radwegbereich erfolgt unter örtlich begrenzten Verkehrsraumeinschränkungen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr