1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.06.2017 - Ausbau der S 204 in Oberlichtenau: Neue Verkehrsführung

Die Oberer Hauptstraße in Oberlichtenau wird ab kommenden Montag, den 26. Juni zwischen der Amtmannstraße und der Zufahrt Buschsiedlung nach Abschluss der Sanierung des 4. Bauabschnittes wieder für den Verkehr freigegeben.  

 

Im gleichen Zuge wird die Obere Hauptstraße ab der Kreuzung mit der S 200 am Landgasthof und der Bahnhofstraße zur Fortsetzung der Arbeiten am 2. Bauabschnitt wieder voll gesperrt.

 

Für die Verkehrsführung des Individualverkehrs und ÖPNV aus Richtung S 200 / Autobahn wird die Umleitungsführung über die Waldsiedlung wieder eingerichtet. Der Fußgängerverkehr wird unter Baustellenbedingungen jederzeit gewährleistet.

 

Die Andienung zu den Gewerbestandorten an der Auerswalder Höhe und der Bahnhofstraße ist für den Schwerlastverkehr somit nur über die S 204 aus Richtung Chemnitztal (B 107) uneingeschränkt möglich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr