1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.06.2017 - Ab Dienstag Fahrbahnerneuerung der S 243 nördlich Chemnitz

Ab kommenden Dienstag, den 27. Juni erfolgt die Fahrbahnerneuerung der S 243 zwischen dem Ortsausgang Hartmannsdorf und dem Ortseingang Chemnitz/ Röhrsdorf auf rund 1,4 Kilometern. Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der Asphaltdeckschichten, Bankette, der Entwässerungsanlagen sowie der Markierung.

 

Die Ausführung der Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung der S 243 in zwei Bauabschnitten mit jeweils halbseitiger Sperrung des Kreisverkehres S 243/K 6152/K 8252 mittels Lichtsignalanlage. Der erst Bauabschnitt befindet sich zwischen der Damaschkestraße und dem Kreisverkehr S 243/K 6152/K 8252. Der zweite Bauabschnitt beginnt an der Damaschkestraße bis zum Ortsausgang Chemnitz/ Röhrsdorf. Aus bautechnologischen Gründen wird während der Bauarbeiten im Kreisverkehr eine mehrmalige kurzzeitige Vollsperrung (rund 15 Minuten) des Kreisverkehres erforderlich. Für die Vollsperrung der S 243 werden Umleitungen über das umliegende Straßennetz ausgeschildert.

 

Die vorgesehenen Bauleistungen sollen voraussichtlich bis 4. August 2017 abgeschlossen werden.

 

Die Baukosten betragen rund 380.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr