1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.06.2017 - Ersatzneubau von S 259-Stützwänden in Gornsdorf: Geänderte Verkehrsführung

Die Arbeiten am Stützwandabschnitt Bereich Haus-Nr. 48-50 werden diese Woche beendet und die halbseitige Sperrung aufgehoben. Ab kommenden Montag, den 19. Juni 2017 wird mit der Herstellung des Stützwandabschnittes im Bereich Haus Nr. 14-20 begonnen. Die Arbeiten erfolgen zunächst für eine Woche unter halbseitiger Sperrung und werden in den Sommerferien ab dem 26. Juni bis zum 5. August unter Vollsperrung fortgesetzt. Danach wird wieder bis zu den Herbstferien unter halbseitiger Sperrung gearbeitet. In den Herbstferien erfolgt dann unter erneuter Vollsperrung der Deckenbau.

 

Die Umleitung erfolgt über die B 180 nach Thalheim, die S 257 Dorfchemnitz, die S 233 Günsdorf und die Kreisstraße 8830 Hormersdorf nach Gornsdorf und zurück.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr