1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.05.2017 - Nächste Etappe beim Neubau des Radweges Freital – Tharandt entlang der S 194

Aufgrund des erzielten Baufortschrittes erfolgte heute für den Radwegbau das Versetzen der Lichtsignalanlage in die Ortslage Tharandt. Auf dem rund 320 Meter langen Teilstück vom Ortseingang Tharandt bis zum Bahnhof in Tharandt wird eine halbseitige Verkehrsführung mit Lichtsignalanalage eingerichtet.

 

Im Zuge des letzten Sperrabschnittes des Radwegebaus erfolgen Neuordnungen zahlreicher Medien. Der Bau des Radweges beinhaltet die Errichtung von Anliegerzufahrten, welche unter der Maßgabe der ständigen Zufahrtsmöglichkeiten der betroffenen Anlieger erfolgen. Daraus resultiert eine Verlängerung der Umlaufzeit der Lichtsignalanlage mit verlängerten Wartezeiten für die Fahrzeugführer.

 

Seit Anfang April 2016 erfolgt der Neubau des Radweges Freital – Tharandt im Zuge der S 194 und soll voraussichtlich bis Ende August 2017 weitestgehend abgeschlossen werden. Siehe auch: http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-49045CF6-1DCE4BA2/lasuv/hs.xsl/3062.html

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für diese notwendige Maßnahme.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr