1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.04.2017 - Ersatzneubau einer S 216-Stützwand in Rübenau beginnt

Ab kommenden Dienstag, den 2. Mai bis zum Herbst 2017 wird die Stützwand im Zuge der S 216 auf Höhe Olbernhauer Straße 47 in Rübenau, einem Ortsteil der Stadt Marienberg, durch einen Ersatzneubau ersetzt. Bei dem neuen Bauwerk handelt es sich um eine 30 Meter lange Winkelstützwand mit einer Höhe von bis zu 2,25 Metern über Oberkante Gelände. Als Absturzsicherung wird auf die Stützwand ein Füllstabgeländer montiert.

 

In der kommenden Woche sollen zunächst vorbereitende Arbeiten unter halbseitiger Sperrung ausgeführt werden. In der Woche ab dem 8. Mai erfolgt dann unter Vollsperrung die Herstellung des Baugrubenverbaus. Die Herstellung der Stützwand erfolgt dann anschließend wieder unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Für das Ziehen des Verbaus und die Straßenbauarbeiten ist eine nochmalige Vollsperrung vom 17. bis 28. Juli geplant.

 

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 285.000 Euro, Kostenträger ist der Freistaat Sachsen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr