1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

18.04.2017 - S 231-Brücke über die Wilisch in Gelenau wird erneuert

Bis voraussichtlich zum Jahresende 2017 wird die Brücke Bauwerk 7 im Zuge der S 231 über die Wilisch in Gelenau durch einen Neubau ersetzt. Die Maßnahme ist erforderlich, da die aus dem Jahre 1875 stammende Gewölbebrücke massive bauliche Schäden aufweist und eine Instandsetzung nicht mehr wirtschaftlich wäre. Das neue Bauwerk aus Stahlbeton hat eine Nutzbreite von 10 Metern. Für jede Fahrtrichtung steht künftig eine Fahrstreifenbreite von 3,50 Meter zur Verfügung. Außerdem erhält das Bauwerk beidseitig Gehwege mit einer Breite von je 1,50 Meter, die durch Füllstabgeländer gesichert sind. Des Weiteren wird der Durchflussquerschnitt der Wilisch deutlich vergrößert, sodass ein größerer Hochwasserabfluss möglich ist.

 

Der Verkehr wird über eine einstreifige Baustellenumfahrung mit einer Behelfsbrücke mit Ampelregelung geführt. Die Montage dieser Behelfsbrücke erfolgt voraussichtlich in der Woche ab dem 24. April.

 

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen ca. 510.000 Euro, die durch den Freistaat Sachsen finanziert werden.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr