1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.04.2017 - Hochwasser 2013: Ersatzneubau der S 171-Stützwände 49 und 50 im Bielatal

Ab kommenden Montag, den 10. April bis voraussichtlich Dezember 2017 erfolgt der Ersatzneubau der Stützwände 49 und 50 im Bielatal.

 

Die Länge der Baustrecke beträgt 200 Meter. Auf Grund der beengten Platzverhältnisse erfolgen die Bauarbeiten ab 2. Mai unter Vollsperrung.

 

Die Umleitungsstrecke führt von Rosenthal-Bielatal auf der Staatsstraße 169 über Forsthaus auf die B 172 bei Krietzschwitz und von dort auf der B 172 über Struppen-Siedlung nach Königstein (oder umgekehrt).

 

Aus naturschutzrechtlichen Gründen ist die Bauausführung der neuen Stützwände auf einzelne Wasserhaltungsabschnitte (Baulängen) von maximal 50 Metern begrenzt.

 

Die Kosten des Bauvorhabens betragen 1,53 Millionen Euro.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr