1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.03.2017 - B 170-Ausbau in Bannewitz, 2. Bauabschnitt: Ab Montag Vollsperrung

Für den Bau der Lärmschutzwände in Bannewitz wird die Bundesstraße 170 ab dem 3. April bis voraussichtlich Ende Juni zwischen der Kreuzung Windbergstraße und S 191 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ortsnah über die anliegenden Straßen (Windberg- und Horkenstraße).

 

Dafür werden die Ampelanlagen an der S 191 umprogrammiert und die an der Windbergstraße ausgeschaltet. Für Fußgänger wurden zwei zusätzliche Fußgängerampeln aufgestellt und die Bushaltestelle Richtung Dresden verlegt. Der Aufstellbereich an der Bushaltestelle Kulturtankstelle wurde zur Verbesserung der Sicherheit der Fahrgäste verbreitert. Aufgrund des deutlich höheren Verkehrsaufkommens wurde die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h auf die gesamte Windbergstraße im Umleitungsbereich ausgedehnt.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-D6B31165-2177D8A6/lasuv/hs.xsl/2136.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr