1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.03.2017 - S 83-Fahrbahnerneuerung zwischen Garsebach und Robschütz: Geänderte Verkehrsführung

Gegenwärtig wird auf der Staatsstraße S 83 in der Ortslage Garsebach auf dem letzten Abschnitt die Pflasterstrecke durch Bitumenbelag ersetzt. Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-EFCAFFEE-EA4196AA/lasuv/hs.xsl/3719.html

 

Gleichzeitig wird am angrenzenden Mühlgraben zwischen Barthmühle und Brücke der DB AG Richtung Nossen noch ein aufgeständerter Randbalken von 50 Metern Länge hergestellt, um die Standsicherheit der Straße zu gewährleisten. Nach Schließen des Mühlgrabens zur Barthmühle war die steile und nicht mehr sichere Böschung erkennbar und es wurde festgestellt, dass die Standsicherheit der Straße nicht mehr gegeben ist.

 

Deshalb wird die Fahrspur am Mühlgraben ab Montag, dem 27. März 2017 um 9 Uhr für den Verkehr gesperrt.

 

Die Ampel wird bereits an der Zufahrt Barthmühle aufgestellt und die Strecke in Richtung Meißen verlängert, da sich in der Ampelstrecke eine Engstelle durch die vorhandene Bebauung der Barthmühle befindet. Sofortige Sicherungsarbeiten wurden eingeleitet, da der Mühlgraben zum Pfingstmontag am Mühlentag wieder mit Wasser gefüllt sein soll.

 

Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr