1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.03.2017 - Ersatzneubau zweier Stützwände im Zuge der S 259 in Gornsdorf: Ende der Winterpause

Nach erfolgter Winterpause werden die Bauarbeiten an zwei Stützwänden entlang des Gornsdorfer Baches in Gornsdorf ab kommenden Dienstag, den 14. März wieder aufgenommen. Begonnen wird am Stützwandabschnitt im Bereich Haus Nr. 48-50. Die Arbeiten, welche unter halbseitiger Sperrung erfolgen, werden in diesem Bereich im Juni abgeschlossen. Ab Juni 2017 erfolgt dann anschließend die Herstellung des Stützwandabschnittes im Bereich Haus Nr. 14-20. Dazu erfolgt eine gesonderte Medieninformation.

 

Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Oktober 2017 geplant.

 

Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 990.000 Euro, Kostenträger ist der Freistaat Sachsen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr