1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.02.2017 - S 48-Brücke über die B 95 zwischen Borna und Espenhain muss neuer A 72-Anschlussstelle weichen

Ab kommenden Freitag den 17. Februar 18 Uhr bis Montag den 20. Februar 5 Uhr wird die B 95 zwischen Borna und Espenhain an der Anschlussstelle Kitzscher in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

 

Dies ist zur Absicherung von Bauarbeiten erforderlich. Am kommenden Wochenende wird die bestehende Überführung der Staatsstraße S 48 bei Kitzscher, als Beginn der geplanten Neugestaltung der Anschlussstelle Kitzscher/Espenhain, abgebrochen.

Ab 18 Uhr wird dann die bauzeitliche Umleitung des öffentlichen Verkehrs in Betrieb genommen. In dieser Phase ist die B 95 voll gesperrt. Der Verkehr auf der B 95 in Richtung Leipzig wird vor der Baustelle umgeleitet über die S 48 - Am Heiligen Damm - Werner-Boie-Straße - Stromstraße und Leipziger Straße. Der Verkehr in Richtung Borna wird analog über dieselbe Umleitungsstrecke geführt. Der Verkehr aus Richtung Kitzscher kommend wird über die Werner-Boie-Straße in die Umleitungsstrecke eingebunden. Dazu wird an der Einmündung eine Baustellenampel aufgestellt.

 

Das bestehende vierfeldrige Brückenbauwerk aus Fertigteilen aus dem Jahre 1975 wird abgebrochen, um Platz zu schaffen für die neu geplante Anschlussstelle Espenhain. Die Zu- und Abfahrt zur Autobahn 72 ist zukünftig über einen Kreisverkehr geplant.

 

Mit dem Brückenabbruch beginnt die Neugestaltung der Anschlussstelle Espenhain. Das Brückenbauwerk über die geplante A 72 soll 2018 fertiggestellt sein.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr