1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.02.2017 - S 83-Ausbau südlich Meißen - Hangsicherung

Auf der Staatsstraße 83 südlich Meißen im Abschnitt vom Abzweig Dobritzer Berg bis zur Fichtemühle werden Felssicherungsarbeiten durchgeführt.

 

Auf Grund der Witterungsverhältnisse sind starke Verwerfungen in der alten kaiserlichen Pflasterstrecke aufgetreten.

 

Ab Montag, dem 13. Februar 2017 erfolgt eine witterungsbedingte Notinstandsetzung der zurzeit genutzten Fahrspur.

 

Auf einer Lage Bauflies (Filzmatte) werden 15 Zentimeter abgestuftes Mineralgemisch aufgebracht. Weil der Boden noch gefroren ist, kann kein Bitumengemisch eingebaut werden.

 

Diese Notinstandsetzung soll bis Ende März 2017 die Befahrbarkeit gewährleisten. Bei offenem Wetter im April erfolgt eine Teilinstandsetzung mit Bitumengemisch.

 

Die halbseitige Verkehrsführung mit Ampelanlage bleibt bestehen.

 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme im Rahmen der Sicherungsmaßnahme.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr