1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.12.2016 - Ab heute wieder freie Fahrt auf der S 202 in Sachsenburg

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wird seit 15. Februar 2016 der 2. Bauabschnitt der S 202 in der Ortsdurchfahrt Sachsenburg (Frankenberg) in den Jahren 2016 und 2017 grundhaft ausgebaut.

 

Ziel der Maßnahme ist der grundhafte Ausbau der S 202 auf einer Länge von 700 Metern zur Verbesserung der verkehrlichen Verhältnisse in der Ortsdurchfahrt Sachsenburg zwischen der Einmündung der Straße „Am Schloss“ und dem Anschluss an den bereits fertiggestellten 1. Bauabschnitt in Höhe Rathausstraße. Auf der gesamten Ausbaustrecke der S 202 werden vorhandene Gehwege erneuert und neu gebaut.

 

Die Baumaßnahme wird aus Gründen der Bautechnologie und der Umleitungsführung in fünf Teilabschnitten durchgeführt. Die Bauarbeiten auf dem 2. Teilabschnitt konnten mittlerweile fertiggestellt werden. Heute Nachmittag erfolgt die Verkehrsfreigabe auf dem 2. Teilabschnitt von der Einmündung Am Schloss bis zur Mittweidaer Straße 15. Damit ist die gesamte Ortslage über die Wintermonate wieder befahrbar. Der nächste Bauabschnitt der S 202 in Sachsenburg (Teilabschnitte 3 bis 5) wird voraussichtlich Mitte März 2017 beginnen.

 

Die Gesamtfertigstellung des Bauvorhabens ist im November 2017 geplant. Für die Erneuerung der S 202 in der Ortsdurchfahrt Sachsenburg werden im 2. Bauabschnitt rund 1,23 Millionen Euro investiert. Davon tragen der Freistaat 845.000 Euro sowie die Stadt Frankenberg 381.000 Euro.

 

Weitere Informationen zum Vorhaben siehe http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-52B7C115-105BDAAB/lasuv/hs.xsl/2856.html

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern, Anwohnern und Gewerbetreibenden für ihr Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen und Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr