1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.10.2016 - Endspurt für Instandsetzung der B169-Brücken über die K 7510 bei Gadewitz und über die Freiberger Mulde westlich Döbeln

Die Bauzeit unter Vollsperrung wurde im Interesse der Verkehrsteilnehmer noch einmal gestrafft. Nunmehr werden nicht ab Montag, sondern erst ab kommenden Mittwoch, dem 26. Oktober bis 5. November unter Vollsperrung die Restarbeiten zur Instandsetzung der B 169-Brücke über die K 7510 bei Gadewitz (Betoneinbau der 2. Kappe und die Erneuerung der Fahrbahndecke) durchgeführt. Dazu wird der Verkehr über die bekannte Umleitungsstrecke geführt.

 

Abschließende Restarbeiten werden danach ohne Verkehrseinschränkung bis Mitte November durchgeführt. Die Baukosten liegen mit 300.000 Euro unter den geplanten Kosten.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-07FC95F6-146D9BC3/lasuv/hs.xsl/3366.html

 

Die Baumaßnahme B 169-Muldebrücke wird am 20. Oktober für den Verkehr freigegeben. Die Baukosten von 140.000 Euro werden eingehalten. Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-F7994BA3-7834E90C/lasuv/hs.xsl/3381.html

 

 

Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr