1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.10.2016 - B 101 - Großenhainer Straße / S 80 - Niederauer Straße / Karlstraße in Meißen: Bauarbeiten an der geänderten Verkehrsführung

Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr erfolgen seit dem 26. September weitere Bauarbeiten, die voraussichtlich am 16. November beendet sein werden. Die Baustelle gliedert sich in bis zu sechs Einzelbaustellen, die örtlich und zeitlich versetzt abgearbeitet werden. Zunächst wird in einem Teilabschnitt der Niederauer Straße die Bordführung und der Geh-/Radweg umgebaut. Derzeit setzen Arbeiten an den Bordabsenkungen in der Großenhainer und Karlstraße ein.

 

Im Zeitraum vom 10. bis 21. Oktober 2016 erhält die Großenhainer Straße eine Mittelinsel, dabei kommt es zur Vollsperrung der Richtung nach Großenhain. Die Umleitung wird über die Niederauer Straße und den 'Leitmeritzer Bogen' geführt, die Gegenrichtung bleibt unverändert. Danach erfolgen Arbeiten an der Einmündung und Mittelinsel Gartenstraße.

 

Die Kosten betragen rund 150.000 Euro und werden von der Bundesrepublik, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Meißen getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr