1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.09.2016 - B 6-Fahrbahnerneuerung zwischen Klappendorf und Prausitz-Bahnhof beginnt

Ab Mittwoch, den 5. Oktober bis voraussichtlich 2. November erfolgen die Bauarbeiten für eine Fahrbahnerneuerung auf der B 6. Der Baubereich erstreckt sich vom Ortsausgang Klappendorf bis kurz vor den Bahnübergang in Prausitz (Teilabschnitt 1) und ist ca. 2,5 Kilometer lang. Ein 2. Teilabschnitt beginnt am Ortsausgang Prausitz und reicht bis vor den Abzweig nach Mehltheuer, er ist 1,2 Kilometer lang.

 

Die beiden Abschnitte werden nacheinander realisiert. Begonnen wird im Teilabschnitt 1. Hierzu wird die B 6 voll gesperrt und eine Umleitung in Richtung Riesa über die S 87 Kobeln und die K 8560 Hirschstein und dann wieder zur B 6 ausgeschildert. Die Umleitung in Richtung Meißen erfolgt über die S 85 nach Lommatzsch und die S 32 nach Zehren.

 

Teilabschnitt 2 wird größtenteils ebenfalls unter Vollsperrung bearbeitet. Dazu wird in Richtung Riesa die vorgenannte Umleitung ausgeschildert und in Richtung Meißen bleibt zunächst der Abzweig Mehltheuer unter Verkehr. Die Umleitung in Richtung Meißen wird dann über Mehltheuer zurück zur B 6 in Prausitz geführt. Die letzten Meter des Teilabschnittes 2 werden dann unter halbseitiger Sperrung der B 6 mit Ampelregelung ausgeführt.

 

Für die Bauarbeiten stehen insgesamt 24 Werktage zur Verfügung. Ungeeignete Witterung verlängert die Bauzeit.

 

Es werden die Deck- und die Binderschicht erneuert. Die Baukosten betragen rund 600.000 Euro, die von der Bundesrepublik Deutschland finanziert werden.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung verbundenen Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr