1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.09.2016 - B 169 Ortsumgehung Göltzschtal zwischen Falkenstein und Rodewisch, 3. Bauabschnitt: Verkehrsfreigabe der K 7827

Am Freitag, den 30. September erfolgt die Verkehrsfreigabe der Kreisstraße K 7827 (Auerbacher Straße zwischen den Auerbacher Ortsteilen Richardshöhe und Reumtengrün) sowie die ab der K 7827 neu hergestellte Zufahrtsstraße zum Gewerbegebiet Auerbach West. Diese Maßnahmen wurden im Zuge der Baumaßnahme „B 169 Ortsumgehung Göltzschtal 3. BA“ hergestellt.

 

Die neue Gewerbegebietsstraße ersetzt die bisherige Zufahrt zum Gewerbegebiet Auerbach West. Diese wird später vollständig zurückgebaut.

 

Mit der jetzigen Fertigstellung und Verkehrsfreigabe werden die Voraussetzungen für den Weiterbau an der Hauptstrecke der „B 169, Ortsumgehung Göltzschtal, 3. BA“ geschaffen: Ab Oktober erfolgen die Verbreiterung der bestehenden Straße zwischen der Hauptstraße (Ampelkreuzung) und der noch bestehenden Zufahrt zum Gewerbegebiet Auerbach West sowie die Neubauleistungen zur Fertigstellung des 3. Bauabschnitts.

 

Die Fertigstellung des 3. Bauabschnitts der Ortsumgehung ist noch im Dezember dieses Jahres geplant. Voraussetzung ist die witterungsabhängige Fortführung der Bauleistungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr