1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.09.2016 - Brückeninstandsetzungsarbeiten im Zuge der B 107 und S 4 in Eilenburg

In dieser Woche beginnen auf der B 107 und der S 4 in Eilenburg zwischen der S 4 und dem Mittelweg Instandsetzungsarbeiten an drei Brückenbauwerken. An den Brückenbauwerken werden Betoninstandsetzungsarbeiten, Geländerinstandsetzungen, Korrosionsschutzarbeiten und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Baubeginn ist an der Brücke Mittelweg, als zweites erfolgt die Instandsetzung der Rad-/Gehwegbrücke und zum Schluss wird die Brücke auf der S 4 instandgesetzt.

 

Die Durchführung der Brückenbauarbeiten erfolgt unter halbseitigen Sperrungen auf der B 107 und unter Vollsperrung der S 4 und der Geh-/Radwegbrücke. Die einzelnen Umleitungsführungen während der Bauzeit werden rechtzeitig ausgeschildert, ebenso wie kleinräumige Umleitungen für den Geh-/ Radwegverkehr der Anlieger.

 

Die Gesamtbaukosten für die Instandsetzungsarbeiten an den drei Bauwerken belaufen sich auf 690.000 Euro. Davon trägt der Bund rund 570.000 Euro und der Freistaat Sachsen beteiligt sich an den Baukosten mit knapp 120.000 Euro.

 

Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist in Abhängigkeit günstiger Witterungsverhältnisse - bis zum Ende des Jahres 2016 geplant.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung verbundenen Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr