1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.09.2016 - Ab Montag B 173-Fahrbahnerneuerung östlich Freiberg bis Kreisgrenze

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr plant eine Fahrbahnerneuerung der B 173  zwischen Freiberg (nach Abzweig S 190 Hilbersdorf )und Kreisgrenze (Hetzdorf). In diesem Zusammenhang wird in diesem Bereich abschnittsweise die Asphaltbefestigung ersetzt. Die Arbeiten erfolgen in sieben Teilabschnitten unter Vollsperrung der B 173.

 

Für den ersten Teil im Bereich zwischen Naundorf und Freiberg wird ab kommenden Montag, den 5. September eine Vollsperrung eingerichtet. Für den Zeitraum der Vollsperrung der B 173  in diesem Abschnitt wird der Verkehr großräumig über die S 190 in Richtung Niederbobritzsch und die S 208 folgend in Richtung Naundorf (retour analog) umgeleitet.

 

Für den Abschnitt zwischen Naundorf und Hetzdorf wird 2017 eine andere Umleitung ausgewiesen.

 

Die Baumaßnahme hat insgesamt eine Ausbaulänge von rund 7 Kilometern. Die Straßengestaltung erfolgt entsprechend dem Bestand.

 

Die Gesamtkosten betragen rund 1,3 Millionen Euro, sie werden finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland. Die Fertigstellung des Gesamtvorhabens ist im Frühjahr 2017 geplant.

 

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung verbundenen Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr