1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

01.09.2016 - Ab morgen freie Fahrt nach B 101-Hangsicherung in Annaberg

Heute werden die Arbeiten an der Hangsicherung der bestehenden Felsböschung der B 101 in der Nähe des Kreisverkehrs (Aldi) abgeschlossen, so dass ab dem morgigen Freitag, den 2. September der Verkehr ungehindert wieder rollen kann. Die Fertigstellung konnte rund 3 Monate früher erfolgen als geplant. Dies gelang unter anderem durch den verstärkten Einsatz der Bohrgerätetechnik (teilweise drei Bohrgeräte) in der Zeit der Vollsperrung während den Schulferien. Bei der Hangsicherung wurden rund 2.550 Meter Anker und 3200 Quadratmeter Stahldrahtgeflecht verbaut.

 

Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 550.000 Euro. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr