1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.08.2016 - "Irrgarten der Sinne" erhält touristische Unterrichtungstafeln

 

Der "Irrgarten der Sinne" in Kohren-Sahlis erhält touristische Unterrichtungstafeln. An der A 72 in Fahrtrichtung Hof zwischen den Anschlussstellen Borna-Süd und Geithain sowie in Fahrtrichtung Leipzig zwischen den Anschlussstellen Rochlitz und Geithain weist zukünftig jeweils eine der charakteristischen braunen Tafeln auf einen lohnenden Abstecher hin.

 

Der 2005 entstandene Irrgarten mit seinen 3,5 Kilometern Wanderwegen inmitten der 9000 liebevoll in Szene gesetzten Hainbuchen bietet für Familien und Schulklassen zahlreiche Attraktionen: Von der Duftorgel über das Dunkellabyrinth, beispielsweise den Sinnespfad für die Füße bis zum Snack am Lagerfeuer kann man staunen, lernen und entspannen – je nachdem, wonach einem gerade der „Sinn“ steht. Der privatwirtschaftlich betriebene Irrgarten der Sinne wird von Familie Günther unterhalten und stetig um neue Angebote und Events erweitert.

 

„In diesem Irrgarten ist der Weg das Ziel, denn hier gibt es für alle Sinne so viel am Wegesrand zu entdecken,“ ist Rainer Förster, Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, begeistert über die zahlreichen Angebote für Groß und Klein, die bald noch zahlreicher nach Kohren-Salis kommen sollen. „Mit der seit 2013 durchgängig befahrbaren A 72 bis Borna erreicht man mit einer touristischen Unterrichtungstafel auf der A 72 immer mehr Reisende.“

 

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat heute die verkehrsrechtliche Anordnung zur Aufstellung der touristischen Unterrichtungstafeln erteilt. Im nächsten Schritt ist der "Irrgarten der Sinne" als Antragsteller gefragt: Die Aufstellung kann vorgenommen werden, sobald das Schild gefertigt ist.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr