1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.08.2016 - Fahrbahn der S 310 Dröda – Bösenbrunn wird ab Montag erneuert

Am kommenden Montag, den 22. August beginnen die Straßenbauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung zwischen Dröda und Ortseingang Bösenbrunn. Die Baustelle befindet sich zwischen den Ortslagen der Gemeinden Dröda und Bösenbrunn auf einer Länge von rund 1,7 Kilometern. Die Maßnahme umfasst die verkehrsgerechte, bestandsorientierte Erneuerung der Staatsstraße einschließlich deren Seitenräume, die lage- und höhenmäßige Anbindung bestehender Kreis- und Erschließungsstraßen bzw. Grundstückszufahrten und die erforderliche Erneuerung der Straßenausstattung.

 

Die Fahrbahnerneuerung der Staatsstraße S 310 erfolgt hier unter Vollsperrung. Die Umleitung des Verkehrs in beiden Richtungen wird eingerichtet über die Kreisstraßen K 7857 – K 7858 – K 7852. Die Zufahrt der Siedlung „Am Kulm“ ist für Anwohner nur über Bösenbrunn erreichbar.

 

Die Arbeiten sollen Mitte Oktober abgeschlossen werden. Die Baukosten der Straßenbauarbeiten betragen 378.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr