1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.08.2016 - Hochwasserschadensbeseitigung am Regenrückhaltebecken der B 173, Ortsumgehung Neumark/Vogtland

Am kommenden Montag, den 22. August beginnen Bauarbeiten am Regenrückhaltebecken. Die Baumaßnahme befindet sich unter der Talbrücke der Ortsumgehung an der Kreisstraße 7803 / Oberneumarker Straße. Es werden Schäden am Beckenauslauf beseitigt. Außerdem werden durch das LASuV und die Gemeinde Neumark ein Wirtschaftsweg und das Bachbett des Neumarker Baches instand gesetzt.

 

Der Verkehr auf der Ortsumgehung wird nicht beeinträchtigt. Zeitweilig kann es zu Behinderungen auf der K 7803 in der Ortsdurchfahrt Neumark kommen. Sperrungen und Umleitungen sind aber nicht vorgesehen.

 

Die Arbeiten sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Die Kosten betragen etwa 130.000 Euro. Sie werden vom Bund aus Sondermitteln zur Hochwasserschadensbeseitigung getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr